Dicht.

Unsere La-Gomera-Finca 2016

Das ist natürlich auch Pech, irgendwie. 32 Grad in der Sonne, der Himmel blau. Ich habe eine Erkältung. Die Nase ist zu, der Schädel drückt. Angesteckt.

Scheint mit der Legende der Quellen von Epina nicht weit her zu sein, von wegen Gesundheit.

Der Rest der Truppe ist in Vueltas – am Strand hinterm Hafen. Da soll das Wasser schön klar sein, zum Schnorcheln und unter-Wasser-Filmen. Bin neugierig, ob sie meinen Tipp beherzigen, die Kamera mal länger als eine Sekunde ruhig zu halten, dass der Zuschauer die Chance hat, den Fisch auf dem Bild auch zu erkennen – außerdem würde ich mir die Aufnahmen dann kopieren für mein Urlaubsepos in HD.

Ich habe mit der Erkältung natürlich die perfekte Ausrede, in der Finca zu bleiben, Kaffee zu trinken und Stuckrad-Barre zu Ende zu lesen; wird Zeit. Salzwasser andererseits soll gut sein gegen Schnupfen. Spute mich also etwas und springe später in La Playa noch ins Meer – und trinke da mein Dorada.

Anderer Meinung? Hier können Sie sie formulieren,