Heim und Herd

Wohnküche auf La Gomera

Wir leben auf drei Stockwerken in einem in den Hang gebauten Haus. Die Bauweise ist typisch für die zahlreichen Barrancos von La Gomera, wo ebenes Bauland selten ist. Oben wohnen Britta, Reinhard und P., unten ich und in der Mitte findet unsere Wohngemeinschaft mit schwätzen, kochen, Phase-10-spielen und dösig sonnen statt.

  • a la Casaunsere Calle
  • a la CasaDer obere Eingang
  • a la CasaDie Wohnküche als zentraler Wohn- und Ablageplatz
  • a la Casanebenan ein ungenutztes Wohnzimmer
  • a la Casavon der Wohnküche geht es auf die zentrale Sonnenterrasse
  • a la Casaim Stockwerk darunter ...
  • a la Casa... ein großes Schlafzimmer (mit Bad)
  • a la Casazwei Stockwerke darüber noch mal ...
  • a la Casa... eins ...
  • a la Casa... zwei ...
  • a la Casa... drei Schlafzimmer.
a la Casa1 a la Casa2 a la Casa3 a la Casa4 a la Casa5 a la Casa6 a la Casa7 a la Casa8 a la Casa9 a la Casa10 a la Casa11
Carousel Javascript by WOWSlider.com v3.6m

Jede Ebene unseres Hauses hat ihren eigenen Zugang, so kann man sich bei Bedarf aus dem Weg gehen. Im allgemeinen wird das Haus auch nicht an eine Partei vermietet, sondern an zwei bis drei. Deshalb verfügen wir über zwei Küchen, zwei Waschmaschinen, drei Bäder und drei Sonnenterrassen mit unverbautem, direktem Blick an den Strand von La Playa – zu dem es 15 Minuten zu Fuß oder sieben mit dem Auto sind. Letzteres liegt einfach daran, dass wir mit dem Auto nur unten parken können – in den verwinkelten Gässchen hier oben gibt es keine Parkplätze …

Anderer Meinung? Hier können Sie sie formulieren,