Stillstand

Christophs Laufschuhe

Ich kann nicht laufen. Am letzten Tag auf La Gomera – eine Woche ist das schon wieder her – passierte, was Fußballer gerne na-gut-ich-sach-mal-der-Muskel-hat-zu-gemacht nennen. Ein Schmerz wie ein Krampf stach in meine linke Wade und lässt mich bisweilen humpeln.

Heute Morgen dachte ich „Hurra, es wird wieder“, als es PANNGGGG machte und noch mal umso weher tat. Ich absolvierte meinen Frühdienst am Newsdesk und humpelte anschließend zum Rudern. Rudern geht, da ist die Wade einer der wenigen Muskeln, die nicht beansprucht werden.

Meine geschlossene Wade

Half aber nichts. Jetzt ist mein linkes Schienbein samt Wade angeschwollen, als hätte mich eine 50cm-Wespe mit einem Liter Gift vollgepumpt. Zeitweise konnte ich mit dem linken Fuß nur auf Zehenspitzen gehen, so verkrampft war der Muskel. Ich habe mir und meiner Wade für heute und morgen absolute Sofaruhe verordnet und vorgenommen, den Denver Clan zu gucken. Da schlage ich nun mehrere Fliegen mit einer Klappe: Ich schone mein Bein. Ich gucke endlich die Dynasty-Season 8 & 9, die hier seit Monaten vor sich hin stauben. Und ich schließe bei der Gelegenheit diesen Re-Run von Dynasty endlich ab. Zeit wird’s.

Mein Ziel ist, am Montag, 16. September, wieder laufen zu wollen. Das reißt sonst ein, dass ich faul und fett werde. Nicht schön.

1 Gedanke zu „Stillstand

Anderer Meinung? Hier können Sie sie formulieren,