Die spinnen, die Radfahrer

Nur weil ich das Gemecker über den Frühling, der ein Winter ist nicht ertrage, heißt das ja nicht, dass nicht auch mir manche Wetterphänomene gegen den Strich gehen. Der erste Frühlingstag zum Beispiel:

Kaum spiegelt ein sich durch die Sonne kämpfender Sonnenstrahl dem Erdenbürger „Wärme“ vor, kommen die Besser-Radler aus ihren Kellern gekrochen und zeigen dem gemeinen Schuh- und Auto-Nutzer mal, wie man ökologisch korrekt zum Ausdruck gebrachte Freude auf die Straße bringt. Den iPod im Ohr rollen sie in fröhlichen Schlangenlinien vor sich hin, schlagen jauchzend die Sonne anblinzelnd Haken – und wenn ein Autofahrer erschrocken in die Bremsen steigt, weil dem pedalierenden Naturfreund es Momente zuvor gefiel, dessen Weg zu schneiden, zeigt er dem motorisierten Dämon pfeifend den Mittelfinger.

Frühling ist’s. Ick freu mir ..!

Anderer Meinung? Hier können Sie sie formulieren,